Rocky Mountain Metropolitan Airport Durchfahrtsüberdachung

Die Konstruktion eines Drive-Through-Vordachs mag für die meisten Ingenieure nicht sehr aufregend klingen. Stellt man jedoch fest, dass es sich um einen Drive-Through für Business-Jets auf einem hochgelegenen Flughafen mit orkanartigen Windgeschwindigkeiten handelt, kann sich dieser erste Eindruck schnell ändern.

Top Foto von Bob Beresh, mit freundlicher Genehmigung von Sheltair.
Der Artikel wird mit Genehmigung der Zeitschrift STRUCTURE, März 2021, abgedruckt.

Die Bogenbinder mit einer Spannweite von 132 Fuß, die die 40 Fuß hohe Flugzeugkabinenhaube tragen, waren der auffälligste Teil dieses einzigartigen Projekts, aber bei weitem nicht die einzige konstruktive Herausforderung.

Das Projekt wurde von Robbins Engineering Consultants entworfen und IDEA StatiCa spielte eine wichtige Rolle bei der Gestaltung mehrerer Verbindungen der Vordachstruktur. 


Projektumfang

Als Sheltair beschloss, seine Präsenz im Luftverkehrsnetz mit seiner ersten FBO-Anlage (Fixed Base Operator) westlich des Mississippi zu erweitern, ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit der Tectonic Management Group und Robbins Engineering Consultants als deren eingetragenem Architekten bzw. Bauingenieur ein. 

Das Projekt des Rocky Mountain Metropolitan Airport in Broomfield, Colorado, umfasste einen neuen 35.000 Quadratmeter großen Hangar, ein neues 10.400 Quadratmeter großes FBO-Gebäude und gewölbte Drive-Through-Vordachs aus Stahl - eines für Autos am Straßeneingang und das andere für Jets auf der Flugzeugseite. 

Das FBO bietet eine Passagierlounge, spezielle Büroräume, Konferenzräume, Toiletten und spezielle Bereiche für den Betrieb des Personals und den Linienservice. Mit 10.088 Quadratfuß war das Flugzeugdach fast so groß wie das Gebäude, das es bediente. Mit einer Höhe von 15 Fuß über dem FBO, machten beide Faktoren die Kabinenhaube für ankommende Piloten gut sichtbar.

Der ganzen Artikel, geschrieben von Jason McCool, ist auf der STRUCTURE Magazine Webseite lesbar.


Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein