Was ist die CBFEM?

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Die CBFEM - Komponentenbasierte Finite-Elemente-Methode. Es ist eine Methode für die Bemessung und den Nachweis von Stahlverbindungen, Ankern und Stahlbauteilen. Die Stahlverbindungen können mithilfe von Herstellungsoperationen Schritt für Schritt erstellt werden, das Modell wird von der CBFEM automatisch in das Analysemodell übertragen und die Ergebnisse gemäß Norm werden ausgegeben.

Die CBFEM ist eine Synergie aus der Komponentenmethode und der FE-Analyse. Diese Methode basiert auf der Idee, dass die meisten verifizierten und sehr nützlichen Teile der Komponentenmethode beibehalten werden sollten. Der Schwachpunkt der Komponentenmethode - ihre Allgemeingültigkeit bei der Analyse der Spannungen einzelner Komponenten - wurde durch Modellierung und Analyse mit der Finite-Elemente-Methode (FEA) ersetzt.

Die CBFEM-Methode liefert klare Informationen über das Verhalten des Anschlusses oder Bauteils.

Die Methode ist schnell, effizient und mit der Norm kompatibel.

Sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an, in dem erklärt wird, was die CBFEM-Methode ist und worauf sie basiert:

Weitere Informationen zu CBFEM finden Sie in unserem Theoretischen Hintergrund oder auf CBFEM.com.

Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa