Neue Anwendung für die Analyse von kritischen Beton Bauteilen

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Neben vielen weiteren Verbesserungen und Funktionen brachte die neue IDEA StatiCa Version 20.1, die im Oktober 2020 eingeführt wurde, eine brandneue BETA-Anwendung für die Stahlbetonkonstruktion - Concrete Member. Mit dieser Anwendung können Sie ein kritisches Betonbauteil in wenigen Minuten modellieren, bewehren und Bemessungen durchführen.

Unabhängig davon, wie komplex Ihr konkretes Projekt ist, mit den verschiedenen IDEA StatiCa Anwendungen können Sie vollständige Nachweise führen, erweiterte Analysetypen anwenden, freie Querschnitte ohne Einschränkungen in der Topologie und Bewehrungsführung eingeben, jede Art von 2D-Betondetails modellieren und all Das gekrönt mit der Möglichkeit umfangreiche und prüffähige Berichte zu erstellen. 

Offen gesagt, es gibt auch ein damit verbundenes Problem. Alle oben genannten Aufgaben müssen derzeit durch drei separate Anwendungen erledigt werden - Detail, RCS und Beam. Die Eingabe ist komplex und die Benutzeroberfläche ist für unsere Ansprüche etwas veraltet.  

Daher freuen wir uns sehr, Ihnen eine brandneue Anwendung in IDEA StatiCa Concrete - Member vorzustellen.  Derzeit als BETA-Anwendung verfügbar, ist das ultimative Ziel für die Zukunft die Vereinheitlichung aller Entwurfs- und Normenprüfungen aller Stahlbetonbauteile an einem Ort, integriert in Ihre CAD/FEA-Software. 

Gründe für die Berücksichtigung von Concrete Member

Wie oben erwähnt, ist Concrete Member in der BETA-Version verfügbar. Dennoch sind die Ambitionen der Anwendungen ziemlich hoch. Sie soll in Zukunft verschiedene IDEA StatiCa-Anwendungen vereinheitlichen. Wie es der Markt erfordert, sollte sie auf schnellen BIM-Verbindungen mit FEA- und CAD-Software aufbauen und von einer einfachen und intuitiven Dateneingabe begleitet sein. Und natürlich, da der Kern jeder IDEA StatiCa-Software in der Prüfung liegt, wird Concrete Member eine sehr fortschrittliche Analyse von 2D- und 3D-Modellen unter Verwendung der progressiven CSFM method anbieten. 

Natürlich sind wir noch nicht ganz sicher. Die bevorstehende Frage ist also offensichtlich: 

Wofür ist sie (bisher) gut?

Mit der Anwendung Concrete Member sind Sie in der Lage, ein kritisches Betonbauteil in wenigen Minuten zu modellieren, zu bewehren und Normenprüfungen durchzuführen. Genau wie andere IDEA StatiCa Concrete Anwendungen bietet das Member eine Normenprüfung gemäß Eurocode. 

Die wichtigsten Produktvorteile und Anwendungsfälle wurden am 7. Oktober 2020 auf dem Webinar zur Produkteinführung von IDEA StatiCa Version 20.1 vorgestellt. 

Die BETA-Anmeldung kann vom gleichen Ort aus gestartet werden wie die "Stahl Anwendung". Sie müssen nur einen anderen Querschnitt wählen, um ihn in Beton zu ändern. 

Ausgehend von der Geometrie können Sie auf einfache Weise räumliche Stahlbetonstrukturen, die aus 1-D-Elementen, Trägern und Stützen bestehen, entwerfen und berechnen.  

Die Last kann in Richtung jeder Stabachse über die Linienlast aufgebracht werden. Endpunkte zusammengehöriger Stäbe können Punktkräften (und Momenten) belastet werden, die aus einer globalen Analyse erhaltene Knotenkräfte darstellen.

Sobald die Last aufgebracht ist, können Sie mit dem Entwurf der Längsbewehrung und der Bügel in jedem Element beginnen. Die vordefinierten Vorlagen können den gesamten Prozess des Bewehrungsentwurfs beschleunigen. Der Benutzer kann mehrere Bewehrungszonen entlang der Länge des Stabes definieren und ein kompliziertes Bewehrungslayout erstellen, das verschiedene Abstände der Bügel und Längen der Längsbewehrungsstäbe (nicht durchgehende Stäbe) umfasst.

Was die Analyse betrifft, so sind die Möglichkeiten noch sehr begrenzt. Derzeit kann nur die lineare Analyse durchgeführt werden. 

Wir können drei weitere Analysearten aufdecken, die demnächst kommen werden, also lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren. 

Nach der linearen Analyse kann der Benutzer eine detaillierte Querschnittsprüfung mit der Anwendung RCS durchführen, die automatisch die am häufigsten verwendeten Abschnitte der analysierten Bauteile auswählt und bewertet.

Nähere Informationen zu den Möglichkeiten der Anwendung Concrete Member finden Sie in diesem Support Center Artikel.

Schauen Sie wie es geht

Der Arbeitsablauf für den Entwurf und die Normenprüfung von Stahlbetonrahmen war das Hauptthema unseres Webinars. Im Webinar modellierten wir einen Betonrahmen, wandten Lasteffekte an, bewehrten das Modell und führten die lineare Analyse durch.  Am Ende wurden alle analysierten Bauteile über unsere in Concrete Member integrierte RCS-Anwendung auf ULS und SLS geprüft.

Was kommt als Nächstes? 

Kein Zweifel, es ist noch ein langer Weg zu gehen. Es gibt mehrere Richtungen, in die die Member-App segeln kann. 

Zunächst einmal möchten wir Ihnen fortschrittlichere BIM-Verknüpfungen vor allem für FEA-Software bieten. 

Wenn es um Analysen geht, stehen drei neue Analysetypen in unserem Fokus: 

  • Geometrisch und materiell nichtlineare Analyse, einschließlich thermischer Analyse (GMNA)
  • Kompatible Spannungsfeldmethode 2D (CSFM 2D)
  • Kompatible Spannungsfeldmethode 3D (CSFM 3D)

Helfen Sie uns die Zukunft zu entwickeln

Concrete Member steht am Anfang seiner Reise. Seien Sie also herzlich willkommen, es gründlich zu testen. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung und vor allem darauf, was Sie für die Zukunft von dieser Anwendung erwarten. Wo sollte sie sich weiter entwickeln? Welche Aufgaben sollte sie erfüllen, um Ihnen beim Entwurf von Stahlbetonkonstruktionen am meisten zu helfen? 

 Der einfachste Weg, uns gleich zu Beginn zu helfen, ist das Ausfüllen einer kurzen Umfrage. Wir versprechen, dass Sie dafür nicht mehr als 1 Minute brauchen. 


Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?