So benutzen Sie ein Stabbauteil

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Es gibt einige Spezifikationen, die jeder Anwender beachten sollte, wenn er den Stabquerschnitt im Modell in IDEA StatiCa Connection verwendet.

Ein Stabquerschnitt widmet sich hauptsächlich den Zugbauteilen zur Übertragung von Zug- Druckkräften; dabei wird als finites Element ein 1D-Stabelement verwendet (im Vergleich zu den 2D-Schalenelementen für Platten in IDEA Connection). Er befindet sich in der Profilbibliothek, seine Anwendbarkeit ist jedoch nur auf zwei Herstellungsoperationen beschränkt:

  • die Verbindungsplatte und
  • das Knotenblech


In einem solchen Fall wird das Profil nicht, wie alle anderen von Schalenelemente, vernetzt, und daher stellt die Software auch keine Ergebnisse darauf dar.

Der Nachweis eines solchen Bauteils muss im globalen 3D-Analysemodell erfolgen. Die angrenzenden Schweißnähte werden aber wie gewohnt nachgewiesen.


Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa