Intervall zur Lizenzüberprüfung (1-1000 Stunden)

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Das Ändern des Intervalls zur Lizenzprüfung ist im Anwenderportal möglich. Um das Portal zu betreten, klicken Sie auf das Anmeldesymbol, melden Sie sich mit Ihren IDEA StatiCa-Anmeldeinformationen an und navigieren Sie zum Bereich Lizenz & Nutzer.

Jeder Nutzer mit Administratorrechten kann das Prüfintervall ändern, das auf 1-1000 Stunden eingestellt werden kann (Standardwert 72 Stunden). Dies betrifft die gesamte Lizenz und kann nicht für jeden Nutzer separat festgelegt werden. Die Zahl gibt an, wie lange die Lizenz auf einem Computer funktioniert, nachdem sie aus dem Internet offline geschaltet wurde.

Wenn ein Nutzer IDEA StatiCa auf seinem Computer öffnet, wird während dieses Intervalls die Lizenzaktivierung aus dem Lizenzpool verbraucht und kann von niemand anderem verwendet werden. Nach Ablauf des Intervalls wird die verbrauchte Lizenzaktivierung automatisch an den Account-Pool zurückgegeben, es sei denn, der Nutzer verwendet IDEA StatiCa weiterhin.

Diese Kombination von Online und Offline ermöglicht verschiedene Szenarien, z.B.:

Geteilte Lizenz - Stellen Sie 1 Stunde ein, um sicherzustellen, dass die Lizenz nicht auf einem PC festhängt. Wenn es dort nicht mehr verwendet wird, wird es eine Stunde nach dem Schließen von IDEA StatiCa an den Server zurückgegeben.

Geschäftsreise - Legen Sie 200 Stunden für eine Geschäftsreise fest, bei der die Lizenz ohne Internetverbindung aktiv sein muss.

Die Änderung des Prüfintervalls wirkt sich nur auf die folgenden Starts von IDEA StatiCa aus, nicht auf die aktuell ausgeführten Sitzungen. Eine vergessene Lizenzaktivierung mit einem langen Intervall auf einem Benutzercomputer kann von keinem anderen Nutzer oder Administrator zurückgesetzt werden.

Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel

Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa