Benchmark-Studie einer geschraubten Flanschplatten-Momentverbindung (AISC)

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Diese an der Universität von Chile durchgeführte Studie präsentiert die Ergebnisse der Verifizierung einer vollständig kraftschlüssigen Momentverbindung mit geschraubten Flanschplatten (BFP). Sie vergleicht die Handberechnungen nach AISC 360-16 mit CBFEM in IDEA StatiCa Connection.

Für ein Benchmark-Beispiel wird eine detaillierte Handberechnung durchgeführt und anschließend werden 14 weitere Varianten untersucht. Für jeden Fall werden die maßgebende Versagensart und der Biegewiderstand angegeben. Als nächstes werden die Kehlnähte für alle Fälle durch Stumpfnähte ersetzt, um zusätzliche Versagensarten aufzudecken.

Der von CBFEM ausgegebene Widerstand stimmt im Allgemeinen gut mit AISC 360-16 überein. Die Tragfähigkeit der Kehlnähten mittels CBFEM ist im Vergleich zu AISC beim Schweißen an unversteiften Stützenflanschen konservativ.

Beispieldateien

Im Viewer öffnen Download


Vorbereitet von:

Nicolás Leiva, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ricardo Herrera Mardones, Ph. D., Außerordentlicher Professor

Fakultät für Bauingenieurwesen, Universidad de Chile

Anhänge zum Download