Feuerwiderstand für Betonbauteile

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Der Feuerwiderstand wurde im Normnachweis der Anwendung RCS für die Bauteilypen Platte, Wand, Träger und Stütze implementiert. Die lang erwartete Funktionalität des Feuerwiderstands nach EN 1992-1-2: 2006 – 11 wurde im Normnachweis der Anwendung RCS umgesetzt. Der Nachweis steht für die Stabtypen Platte, Wand, Träger und Stütze zur Verfügung.

Beim Normnachweis eines Bauteils auf Feuerwiderstand wird eine tabellarische Datenmethode verwendet, die für die meisten Bauwerke ein ausreichender Ansatz ist. Die Funktionalität kann beim Anlegen eines neuen Projekts im Assistenten ausgewählt werden, wobei auch der Bauteiltyp ausgewählt wird.

Darüber hinaus können auch Projekte, die in älteren Versionen erstellt wurden, auf Feuerwiderstand nachgewiesen werden.

Wichtiger Hinweis: Derzeit wird nur der Eurocode unterstützt.

Möchten Sie den Feuerwiderstands-Nachweis ausprobieren? Lesen Sie zuerst unser Tutorial, um reibungslos zu beginnen.

Sehen Sie sich weitere neue Funktionen für Beton an, die in Version 10.1 eingeführt wurden.

Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?