Verschobene Position der Schnittgrößen

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Die Position der Knotenschnittgrößen, die wir aus einem Strukturmodell erhalten, kann durch vom Ursprung verschobene Exzentrizitäten festgelegt werden. Dieser Effekt unterschätzt die an der Verbindung wirkenden Schnittgrößen.

Mal sehen, wie man die Position der Schnittgrößen direkt im Betrieb ändert und die falschen Ergebnisse vermeidet.




Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa