So definieren Sie Bolzen-Verbindungen

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Verbindungsbolzen werden in IDEA StatiCa in der Modellierung noch nicht unterstützt. Auch die Normnachweise für Bolzen sind nicht implementiert.

Als Workaround kann im Verbindungsmodell ein benutzerdefinierter Schrauben-Modelltyp verwendet werden. Eine Schraube kann in Bezug auf Material und Geometrie bearbeitet werden, um den Bolzen zu „imitieren“. IDEA StatiCa analysiert dann das Verbindungsmodell mithilfe der CBFEM-Berechnung und überprüft alle Teile der Verbindungen mit Ausnahme der imitierten Bolzen. Die Bolzen können dann anhand der Kräfte, die bei der Analyse des Verbindungsmodells mit den gefälschten Stiften berechnet wurden, korrekt nach Norm nachgewiesen werden.

Einige nationale Norm, wie z.B. Eurocode, ermöglichen es, unter bestimmten Umständen eine Bolzenverbindung als Schraubenverbindung zu bemessen und nachzuweisen.

Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa