Befehle im Code-check Manager

Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Der Code-check Manager ist ein BIM-Tool zum Verwalten und Synchronisieren von Strukturdetails (Verbindungen, Bauteile), die aus anderen Programmen in IDEA StatiCa importiert wurden. Er wird in den anderen Programmen über integrierte Befehle/Icons gestartet. Die Befehlsleiste unterscheidet sich geringfügig, je nachdem, ob das Quellprogramm vom Typ CAD oder FEA ist.

Import:

  • Connection - Importiert den ausgewählten Knoten in IDEA StatiCa Connection
  • Member (nur FEA-Programme) - Importiert den ausgewählten Träger in IDEA StatiCa Member

Aktionen für die aktuelle Position:

  • Öffnen - Öffnen der ausgewählten Position in der entsprechenden Anwendung
  • Zurücksetzen (nur FEA-Programme) - Löschen aller Aktionen der importierten Verbindung und Wiederherstellen des ursprünglichen Zustands
  • Berechnen - Synchronisieren und Berechnen einer Projektposition und Ausgeben der neuen Ergebnisse
  • Synchronisieren (nur CAD-Programme) – Erkennen von Änderungen im Quellprojekt einer bereits importierten Projektposition (Änderungen in Dicke, Querschnitt; Änderung der Eigenschaften von Schweißnähten, Schrauben) und Aktualisieren des IDEA StatiCa-Modells
    Hinweis: Aktualisiert das Verbindungsmodell nicht mit neuen oder gelöschten Blechen oder Stäben, geänderten Positionen, usw.; In diesem Fall ist es notwendig, das aktuelle Knoten zu löschen und erneut zu importieren
  • Löschen - Löschen der ausgewählten Position

Aktionen für alle Positionen:

  • Alle berechnen – Synchronisieren und Berechnen aller Projektpositionen und Ausgeben der neuen Ergebnisse
  • Alle synchronisieren – Erkennen der Änderungen im Quellprojekt aller bereits importierten Projektpositionen (Änderungen der Dicke, der Querschnitte; Änderung der Eigenschaften von Schweißnähten, Schrauben; neue Lasten) und Aktualisieren aller IDEA StatiCa-Modelle.
    Hinweis: Aktualisiert das Verbindungsmodell nicht mit neuen oder gelöschten Blechen oder Stäben, geänderten Positionen, neuen oder gelöschten Lasten usw.; In diesem Fall ist es notwendig, das aktuelle Element zu löschen und erneut zu importieren

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass IDEA StatiCa in eine Richtung mit einem Modell des anderen Programms synchronisiert wird und nicht umgekehrt.

  • FEA Programm - Die Synchronisierung hat keine Auswirkungen auf die Bemessungsoperationen (Schnitt, Stirnplatte, ...)
  • CAD Programm -  Die Synchronisierung hat keine Auswirkungen auf die Lasten

Wenn wir einen Parameter (Querschnitt, Lastkombination, Operation) in einem importierten Modell in IDEA StatiCa ändern und dann mit dem Quellprojekt synchronisieren, gehen alle Änderungen (mit Ausnahme der oben genannten) verloren und werden durch Parameter des Quellprojekts ersetzt.

Wenn Sie z.B. eine bemessene Verbindung in IDEA StatiCa Connection an einem Modell ändern, das zuvor aus Tekla Structures importiert wurde, und diese dann synchronisieren, werden die in IDEA StatiCa Connection vorgenommenen Änderungen durch die aktuelle Bemessung in Tekla Structures ersetzt.

Geben Sie uns eine Rückmeldung. War dieser Artikel hilfreich?

Testen Sie IDEA StatiCa kostenlos

Laden Sie eine kostenlose Testversion von IDEA StatiCa